Heute

Gemäß meinem Motto male ich alles was mir gefällt und Spaß macht, habe keinen fixen Stil und oder Richtung dem ich folgen muss, will oder soll, probiere mich in verschiedenen Richtungen und Stile aus und bin immer wieder überwältigt wie stark Farben, Formen aber auch Materialien Einfluss auf den Körper, den Geist und die Seele haben können.

In erster Linie male ich für mich selbst, male mir die Welt wie sie MIR gefällt, trotzdem ist es mir ein großes Anliegen, meine Gedanken und Emotionen ein Stück weit auch dem Betrachter meiner Bilder nahe zu bringen.

Sage bewusst „ein Stück weit“, denn es ist immer wieder spannend zu sehen und zu hören, wie unterschiedlich die Empfindungen und Interpretationen bei den Betrachter sein können und „dürfen“ denn auch das fasziniert mich sehr!